EX-IN Genesungsbegleiter - Die Ausbildung zum EX-IN Erfahrungsexperten für Menschen mit Psychiatrieerfahrung.

Ziel der Ausbildung ist die Zertifizierung als Genesungsbegleiter- Experte aus Erfahrung

Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Die Teilnehmer eines EX-IN Kurses finden folgende Aspekte besonders relevant für ihreTätigkeit als Genesungsbegleiter:

  • Die Fähigkeit Klienten in Bewegung zu halten
  • Jemanden nicht in der Schublade wahrnehmen
  • Mitgefühl im Gegensatz zu Mitleid
  • Ganzheitliche Wahrnehmung
  • Teilhaben und teilhaben lassen
  • Rolle als Schnittstelle, Brücke, Bindeglied
  • Mehr Zeit zur Verfügung haben
  • Augenmerke auf die Stärken des Klienten
  • Eigene Erfahrung als Erfahrungskompetenz mit dem Bewusstsein für: Veränderung, Lösungen, Genesungswege, Verschiedenheit, Beziehungen, Informationen
  • Flexibilität für verschiedene/ unterschiedliche Umsetzung am Ort
  • Selbsterlaubnis für Ausnahmen
  • Visionär sein (dürfen)
  • Unabhängigkeit von Konzepten
  • Unterschiedliche Perspektiven und Lösungsprozesse miteinbeziehen, zusammenbringen und integrieren
  • Direktes Verstehen
  • Begegnung auf Augenhöhe
  • Rolle als Übersetzter, Meinungsverstärker, Dolmetscher, Visionär
  • Freiheit / Kühnheit das Angebot auf das Bedürfnis des Klienten auszurichten
  • Verhandeln, aushandeln, gemeinsam vereinbaren
  • Hoffnungsträger sein

Die Auflistung ist nicht abschließend und in der dargestellten Reihenfolge keinem, bewertenden, Schema folgend. Sie zeigt wichtige Themen im Zusammenhang mit praktischer Genesungsbegleitung.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen